Halsstraffung und -korrekturen

Definition und Straffung des Halses

Die Haut verliert altersbedingt zunehmend an Elastizität. Das hat Falten und hängende Hautpartien zur Folge. Der Hals ist zusätzlich naturgemäß vielen Bewegungen ausgesetzt und zeigt deshalb auch bereits früh Zeichen der Hautalterung. Hartnäckige Fettdepots, wie ein Doppelkinn, können durch eine Liposuktion (Fettabsaugung) im Bereich des Halses entfernt werden, daraus resultiert gleichermaßen eine Hautstraffung und verbesserte Definition.

Straffungsoperationen bringen das Gewebe wieder in ihre ursprüngliche Position, dabei kann auch das Gesicht miteinbezogen werden. Lassen Sie sich gerne in einem persönlichen Beratungsgespräch über die Behandlung informieren.