Augenlidkorrektur | Blepharoplastik in Bonn

Ästhetische und professionelle Korrektur der Augenlider

Viele Menschen leiden unter faltigen und hängenden Augenlidern, die einen müden und abgeschlagenen Blick hervorrufen können. Das Gesicht wirkt abgespannt und die Patienten klagen häufig darüber, einen lustlosen und unglücklichen Eindruck zu hinterlassen. Schlupflider, Tränensäcke oder faltige Augenpartien können mit einer Augenlidkorrektur behoben werden und eine verjüngende und erfrischende Wirkung erzielen. Bei einer plastischen Augenlidkorrektur (Blepharoplastik) können in der Beta Aesthetic in Bonn altersbedingte Erschlaffungserscheinungen der empfindlichen Lidhaut so verbessert werden, dass ein ästhetisch schönes Ergebnis erzielt wird. Das Grunderscheinungsbild des Patienten wird dabei nicht verändert.

Gerne informiert Sie Dr. med. Daniel Sattler, der behandelnde Arzt auf dem Gebiet der Blepharoplastik, in einem persönlichen und ausführlichen Beratungsgespräch über die Behandlungsmöglichkeiten einer Augenlidkorrektur.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Kurze Fakten:

syringe Anästhesie:
Lokale Betäubung, auf Wunsch Vollnarkose

Beschreibung

behandlung Behandlungsdauer:
ca. 1 Stunde
arbeitsfähig Arbeitsfähig:
nach 1-2 Wochen
—–
Gesellschaftsfähig:
nach 1-2 Wochen
sport Sport:
nach etwa vier Wochen

Augenlidkorrektur - Blepharoplastik

Augenlieder operieren - Beta Aesthetic Bonn

Häufige Fragen zum Thema Augenlidkorrektur | Blepharoplastik

Hier finden Sie einen Ausschnitt der meistgestellten Fragen:

Wann sollte man eine Lidkorrektur durchführen lassen?

Man unterscheidet zwischen der Oberlid – und der Unterlidkorrektur. Die Oberlidkorrektur stellt jedoch den häufigeren Eingriff dar. Im Zuge des natürlichen Alterungsprozesses sackt das obere Gesichtsdrittel ab und es bildet sich ein Hautüberschuss am Oberlid, der dann die sogenannten Schlupflider hervorbringt. Die Veranlagung dazu ist sehr individuell und genetisch bedingt.

Welche Methoden der Lidkorrektur gibt es?

Es gibt Methoden, bei denen nur ein Hautüberschuss entfernt wird, allerdings können auch Techniken angewandt werden, bei denen der darunter liegende Muskel korrigiert wird.

Gibt es vor einer Augenlidoperation etwas zu beachten?

Bei einer Oberlidkorrektur findet die OP Vorbereitung mit einer Fotodokumentation statt, damit die Patienten ihre Wünsche äußern und dem behandelnden Arzt genau vermitteln können, worauf es ihnen ankommt. Wenn es zu weiterreichenden Korrekturen kommt, wie zum Beispiel die Korrektur der Lid Achse oder Lidwinkelkorrekturen müssen diese Maßnahmen extra besprochen werden.

Wann ist man nach dem Eingriff wieder bereit für den Alltag?

In der ersten Woche nach dem Eingriff ist die Schwellung am stärksten, daher sollten blutdrucksteigernde Tätigkeiten möglichst unterlassen werden. Auch der Konsum von Alkohol und Nikotin sollte möglichst bis zu 10 Tage nach der Operation vermieden werden. Im Gesicht ist der Heilungsprozess der Haut so schnell, dass die Fäden nach einer Woche gezogen werden können. Sehr individuell ist die allgemeine Heilungsphase, denn einige Patienten haben nach zwei Woche keine Schwellungen mehr, andere Patienten erst nach vier Wochen.

Die Beratung bei Herrn Dr. med. Daniel Sattler:

Eine Augenlidkorrektur oder Blepharoplastik gehört zu den risikoarmen operativen Eingriffen. Dennoch ist es wichtig, dass der Patient im Vorfeld ausführlich über alle bestehenden Möglichkeiten, aber auch eventuell entstehende Komplikationen aufgeklärt wird. Neben dem persönlichen Beratungsgespräch ist ebenfalls eine gründliche Voruntersuchung der Augen und des Gesichts notwendig. Hierbei wird auch untersucht, ob die beklagten Beschwerden wirklich auf ein Problem der Lider zurückzuführen sind.

Patienten, die unter neurologischen Erkrankungen leide oder bereits in augenärztlicher Behandlung sind, sollten das Vorhaben mit dem behandelnden Facharzt absprechen. Individuell abhängig vom Patienten wird dann die richtige Methode und Technik der Lidstraffung ermittelt. Im Vorfeld sollten Patienten Fragen und Wünsche notieren, um diese im Beratungsgespräch mit dem Chirurgen durchsprechen zu können.

Vorbereitung bei einer Augenlidkorrektur | Blepharoplastik:

Eine sorgfältige Vorbereitung ist bei operativen Eingriffen immer grundlegend. Für mindestens 14 Tage vor der Behandlung sollte auf die Einnahme blutverdünnender, schmerz- und fiebersenkender Medikamente verzichtet werden.

Ebenso auf Nikotin und Alkohol, um die Sauerstoffversorgung der Haut nicht zu beeinträchtigen und somit die Wundheilung nicht zu verlangsamen. Zudem ist am Tag der Operation auf abdeckende Kosmetika und Cremes zu verzichten und im besten Fall keine Kleidung zu tragen, die nach dem Eingriff über den Kopf gezogen werden muss.

Wie verläuft die Behandlung einer Augenlidkorrektur | Blepharoplastik:

Augenlidplastiken gehören in der ästhetisch-plastischen Chirurgie zu den am häufigsten durchgeführten Eingriffen. Je nach Befund und individueller Problematik des Patienten kann die Operation an zwei verschiedenen Stellen ansetzen. Entweder wird die Straffung des Oberlids oder des Unterlids durchgeführt. Die Oberlidstraffung kann entweder mit oder ohne Fettgewebsreduktion erfolgen. Die Narben werden so platziert, dass sie in der natürlichen Lidfalte sitzen und somit später kaum zu erkennen sind. Bei Schlupflidern oder Fettansammlung wird ein halbmondförmiger Schnitt entlang der Umschlagfalte des Lids gesetzt, um Hautüberschuss zu entfernen und im Anschluss das Oberlid zu straffen. Damit das Ergebnis möglichst natürlich aussieht, wird in den meisten Fällen zusätzlich ein Muskel- und Bindegewebsstreifen entfernt. Die Unterlidstraffung kann entweder durch einen Lidrandschnitt oder von der Bindehaut aus korrigiert werden. Wenn ein Hautüberschuss besteht wird die Unterlidstraffung ähnlich durchgeführt wie eine Oberlidstraffung. Überschüssige Haut wird mittels eines Hautschnitts entlang des unteren Lidrands entfernt und gegebenenfalls ein Muskel- und Bindegewebsstreifen entnommen.

Leidet der Patient unter Tränensäcken ohne Hautüberschuss (Fettansammlung im Bereich des unteren Lides) kann der Chirurg diese Fettpolster ohne äußere Narben durch einen Schnitt in der Bindehauttasche entfernen. Der Eingriff dauert in der Regel ca. 60 Minuten, bei komplexeren Eingriffen auch etwas länger. Nach ca. zwei Stunden Ruhezeit können die Patienten meist wieder nach Hause. Die Operation kann ambulant mit einer örtlichen Betäubung erfolgen, außer es besteht der Wunsch auf eine Vollnarkose.

Die Nachsorge bei einer Augenlidkorrektur | Blepharoplastik:

Die Nachbehandlung und Erholungsphase nach einem operativen Eingriff ist ebenfalls ein wichtiger Bestandteil und auch ausschlaggebend für ein optimales Ergebnis. Nach der Operation sollte der Patient möglichst ein bis zwei Stunden ruhen. Es ist zu empfehlen die Lider mit feuchten Kompressen und Kältepads regelmäßig bis zu zwei Tage danach zu kühlen, um mögliche Schwellungen und bläuliche Verfärbungen zu vermeiden oder zu verringern. Diese sollten aber spätestens nach ca. zwei Wochen verschwunden sein. Die Fäden können eine Woche nach der Operation gezogen werden.

Nach bereits zwei Wochen sind die Patienten im Regelfall wieder gesellschaftsfähig. Auf Make-up, Cremes oder Kontaktlinsen sollte für bis zu zehn Tage verzichtet werden, um die Augen und Augäpfel nicht zu reizen. Körperliche Anstrengungen, die den Blutdruck steigern könnten, sowie Sport und Saunagänge sind erst ca. drei bis vier Wochen nach der Operation wieder möglich. Zudem sollte ebenfalls auf starke Sonneneinstrahlung verzichtet werden und zum Schutz der Augenlider eine Sonnenbrille getragen werden.

female

Problemlose Behandlung und gute Nachsorge

Ich habe mich bei Dr. Sattler einer Augenlidkorrektur unterzogen. Die Operation wurde mit einer Lokalanästhesie durchgeführt und verlief problemlos. Ich habe alle Anweisungen befolgt, die postoperative Nachsorge beachtet und bin sehr zufrieden. Ich kann das ganze Team, sowohl Ärzte als auch die Nachtbetreuung, nur loben!

Tanja Klein