Mini Facelifting in Bonn

Ästhetische und professionelle Straffung des Gesichts

Das Mini-Facelift für eine schöne Ausstrahlung. Ein frisches und ebenmäßiges Gesicht lässt einen Menschen lebendiger und aktiver wirken. Doch mit den Jahren und dem natürlichen Alterungsprozess verliert die Haut immer mehr an Elastizität. Mit einem Mini-Facelift wird die Haut im mittleren Gesichtsbereich gestrafft. Der Gesamteindruck des Gesichts wirkt direkt wieder feiner und vitaler.

Somit können mit einem dezenten Eingriff müde wirkende und herabsinkende Gesichtszüge verbessert und eine Auffrischung erzielt werden. Gerne informiert Sie Dr. med. Daniel Sattler, der behandelnde Arzt auf dem Gebiet der Gesichtsstraffung, in einem persönlichen und ausführlichen Beratungsgespräch über die Behandlungsmöglichkeiten eines Mini-Facelifts.

Kurze Fakten zum Mini Facelift:

syringe Anästhesie:
lokale Betäubung

Beschreibung

behandlung Behandlungsdauer:
etwa eine Stunde
arbeitsfähig Arbeitsfähig:
nach ca. 7 Tagen
—–
Gesellschaftsfähig:
nach ca. 7 Tagen
sport Sport:
frühestens nach 14 Tagen

Mini Facelifting Beta Klinik

Professionelles Mini Facelift Beta Aesthetic

Häufige Fragen zum Thema Mini Facelift

Hier finden Sie einen Ausschnitt der meistgestellten Fragen:

Wie unterscheidet sich ein Mini-Facelift von einer klassischen Gesichtsverjüngung?

Das Mini-Facelifting stellt die kürzere, schonendere Alternative des klassischen Facelifts dar. Die Schnittführung bei einem Minilifting erfolgt lediglich vor und über dem Ohr. Die Haut wird vertikal in Richtung Ohr glattgezogen. Entstandene Hautüberschüsse werden an der Schnittkante vor dem Ohr entfernt und dann spannungsfrei vernäht. Es handelt sich somit um eine Behandlungsdauer von nur etwa einer Stunde.

Für wen eignet sich ein Mini-Facelift?

Wenn das Gesicht an Jugendlichkeit verloren hat und die Haut erschlafft ist, wünschen sich viele Patienten eine optische Verjüngung. Jedoch scheuen viele Betroffene einen aufwendigen, operativen Eingriff. Ein Mini Facelift in Bonn stellt eine schonende und kostengünstigere Methode der Gesichtsstraffung dar.

Welche Vorteile hat ein Mini-Facelift?

Das Mini Facelifting ist im Vergleich zu der klassischen Gesichtsverjüngung weniger aufwendig und somit auch risikoärmer. Es stellt eine schonende, kostengünstigere Alternative zum großen Facelifting dar. Der Eingriff erfolgt in der Regel ambulant unter Lokalanästhesie und beansprucht nur etwa eine Stunde. Außerdem wird mit dem Mini Facelift ein besonders natürliches Ergebnis erzielt. Somit ist das Mini Facelift eine kleine Behandlung mit großem Effekt.

Ist das Minilifting frei von Risiken?

Ein Mini Facelift ist gegenüber der „großen“ Alternative deutlich risikoärmer. Jedoch ist kein operativer Eingriff frei von Risikofaktoren. Diese werden unter Einhaltung höchster medizinischer Standards minimiert, können jedoch nie gänzlich ausgeschlossen werden. Mögliche Nebenerscheinungen sind Schwellungen oder Blutergüsse. Auch ein Taubheitsgefühl in der behandelten Region kann auftreten. Diese Begleiterscheinungen klingen jedoch in der Regel schnell von allein wieder ab.

Bleiben nach dem Mini Facelift sichtbare Narben?

Unter Einhaltung höchster medizinischer Standards wird in der Beta Aesthetic in Bonn stets narbenschonend operiert. Auch die richtige Nachsorge trägt dazu bei, Narbenbildung zu minimieren. Somit sind Narben nicht gänzlich auszuschließen, die Sichtbarkeit ist jedoch in der Regel sehr gering.

Was ist vor und nach dem Eingriff zu beachten?

Die richtige Beratung sowie Vorbereitung bilden die Basis für ein zufriedenstellendes Ergebnis. Patienten sollten etwa zwei Wochen vor dem Eingriff auf Alkohol, Nikotin sowie blutverdünnende Medikamente verzichten. Auch nach dem Minilifting ist die richtige Pflege essenziell für einen reibungslosen Heilungsprozess. Dr. med. Daniel Sattler erläutert Ihnen die richtige Vor- sowie Nachsorge ausführlich im Zuge des persönlichen Gesprächs in der Beta Aesthetic.

Welche Kosten fallen bei einem Mini-Facelift an?

Das Mini-Facelift stellt eine kostengünstige Alternative zum klassischen Lifting dar. Ein pauschaler Preis für den Eingriff lässt sich nicht nennen, da sich der Behandlungsablauf nach den individuellen Bedürfnissen des Patienten richtet. Dr. med. Daniel Sattler bespricht die Kostenzusammensetzung gerne vorab mit Ihnen im persönlichen Beratungsgespräch in Bonn.

Die Beratung bei Herrn Dr. med. Daniel Sattler:

Während der ersten Beratung wird gemeinsam mit dem Arzt festgestellt, ob die Methode des Mini-Facelifts für den Patienten in Frage kommt. Bei einem Mini-Facelift bleibt der natürliche Ausdruck des Gesichts erhalten und der Patient sieht dennoch nach dem Eingriff wesentlich jünger und frischer aus.

Besonders für Alterserscheinungen im mittleren Gesichtsbereich ist das Minilifting eine ideale Methode. Ein Mini-Facelift ist zudem sinnvoll, wenn Unterspritzungen mit Hyaluronsäure oder anderen Injektionen keine gewünschte Wirkung erzielen oder ausgeprägte Falten bereits sichtbar sind. Auch werden die möglichen Risiken und die Nachbetreuung besprochen. Selbstverständlich muss der Arzt über die klinische Vorgeschichte des Patienten informiert werden und die individuellen Wünsche und Erwartungen kennenlernen.

Vorbereitung zum Lifting:

Ein Mini-Facelift ist ein relativ kurzer Eingriff und kann im Normalfall ambulant und mit örtlicher Betäubung durchgeführt werden. Dennoch müssen einige Vorbereitungen im Vorfeld berücksichtigt werden. Die übliche voroperative ärztliche Untersuchung und Blutuntersuchungen werden durchgeführt.

Vor einem Minifacelift ist die Pflege und Spannkraft der Gesichtshaut besonders wichtig. Ca. 2 Woche vor dem Eingriff sollte daher der Nikotinkonsum unterlassen werden. Die Einnahme von blutverdünnenden Medikamenten sollte ebenfalls zwei Wochen vor der OP nicht mehr stattfinden.

Wie verläuft die Behandlung:

Ein Mini-Facelift stellt die schonende Variante des klassischen Liftings dar. Die Behadnlung erfolgt in der Regel unter lokaler Betäubung und beansprucht nur etwa eine Stunde. Bei einem Mini-Facelift ist die Komplikationsrate wesentlich geringer und die OP-Zeit und die postoperative Heilungsphase kürzer.

Die Schnittführung bei einem Minilifting zur Ablösung des Hautmantels von den darunter befindlichen Strukturen wird über dem Ohr, möglichst versteckt, vorgenommen. Die Haut wird vertikal in Richtung Ohr glattgezogen. Entstandene Hautüberschüsse werden an der Schnittkante vor dem Ohr entfernt und dann spannungsfrei vernäht. Nach dem Eingriff wird ein Kopfverband angelegt, der jedoch bereits nach einem Tag wieder entfernt werden kann.

Die Nachsorge im Überblick:

Der postoperative Heilungsverlauf eines Miniliftings ist sehr individuell und dauert in den meisten Fällen etwa eine Woche bis zehn Tage. Eine Woche nach dem Eingriff werden die Nähte beseitigt. Als natürliche Folgeerscheinungen nach einem Mini-Facelift treten meist kleine bis mittelgroße Einblutungen auf, die sich jedoch relativ schnell wieder zurückbilden. Schwellungen klingen langsam innerhalb von zwei Wochen ab.

Nach einer Woche ist der Patient wieder gesellschaftsfähig, nach zehn bis vierzehn Tagen ist die Rückkehr zum Arbeitsplatz wieder möglich. Körperliche Anstrengungen im Zeitraum von ca. einem Monat sollten nach der Operation jedoch vermieden werden. Damit die Narben nach der Operation möglichst schnell und gut verheilen können, ist ebenfalls in den ersten sechs Monaten starker Sonnenkonsum zu vermeiden.

female

Vertrauensvolle Behandlung und tolles Ergebnis

Ich kann das Minifacelift in der Beta Aesthetic nur weiterempfehlen! Ich war unsicher, welche Behandlung für mich die Richtige darstellt. Dr. Sattler hat mich ausführlich beraten und ich habe mich für das Mini Facelift entschieden. Die Behandlung ist schonend und hat nur knapp eine Stunde gedauert! Ich hatte keine Nebenerscheinungen und war schnell wieder einsatzbereit. Mein Gesicht wirkt viel straffer und jünger und ich bin super zufrieden!

Jana O.

female

Danke an Dr. Sattler und das Team

Ich kann mich nur bei Dr. Sattler und seinem Team bedanken! Ich hatte mit Altersfältchen zu kämpfen aber hatte Angst vor einer großen Schönheitsoperation. Das Mini Facelift war für mich die perfekte Lösung. Dr. Sattler hat mich optimal beraten und mir geholfen, mich für eine Behandlung zu entscheiden. Ich habe mich super aufgehoben gefühlt. Die OP verlief ganz unkompliziert. Ich war stets unter bester Betreuung. Die Beta Aesthetic kann ich nur weiterempfehlen. Mit dem Ergebnis bin ich zu 100% zufrieden.

Elena B.