Oberarmstraffung | Dermolipektomie in Bonn

Straffung der Oberarme durch plastischen Eingriff

In schulterfreien Kleidern oder dünnen Tops kommen die Oberarme besonders zur Geltung. Für viele stellen diese jedoch eine Problemzone dar: nach einer Gewichtsabnahme oder auch im zunehmenden Alter erschlafft die Oberarmhaut und es kann zu Hautüberschüssen kommen. Was im Volksmund häufig „Winkearme“ genannt wird, kann für die Betroffenen zu einer großen Belastung im Alltag werden und das eigene Körperempfinden stark beeinträchtigen.

Sowohl Frauen als auch viele Männer leiden unter schlaffem Gewebe an den Oberarmen. Eine Oberarmstraffung in der Beta Ästhetik in Bonn kann dazu beitragen, dass sich die Patienten wieder wohl in ihrer Haut fühlen und den Sommer auch in kurzärmeligen Oberteilen genießen können.

Kurze Fakten

syringe Anästhesie:
unter Vollnarkose

Beschreibung

behandlung Behandlungsdauer:
ungefähr 2 Stunden
arbeitsfähig Arbeitsfähig:
nach ca. 2 Wochen
—–
Gesellschaftsfähig:
nach ca. 2 Wochen
sport Sport:
nach etwa fünf Wochen

Oberarmstraggung - Dermolipektomie

Häufige Fragen zum Thema Oberarmstraffung | Dermolipektomie

Hier finden Sie einen Ausschnitt der meistgestellten Fragen:

Für wen ist eine Oberarmstraffung geeignet?

Die überschüssige Haut an den Oberarmen ist häufig die Folge einer starken Gewichtsabnahme. Aber auch nach einer Schwangerschaft oder mit zunehmendem Alter verliert die Haut häufig an Elastizität. Eine Oberarmstraffung in der Beta Aesthetic in Bonn trägt dazu bei, dass sich die Betroffenen in ihrer Haut wohl fühlen und wieder sorgenfrei zu kurzer Kleidung greifen.

Wie verläuft eine Oberarmstraffung genau?

Eine Oberarmstraffung in Bonn erfolgt unter Vollnarkose im Zuge einer ca. zweistündigen Operation. Dazu wird ein Hautschnitt im Bereich der Achselhöhle bis zum Ellenbogen gezogen. Auf individuellen Wunsch des Patienten kann die Oberarmstraffung mit einer Fettabsaugung (Liposuktion) verbunden werden. Anschließend wird die überschüssige Haut entfernt und gestrafft.

3Welche Risikofaktoren oder Nebenwirkungen gibt es bei der Oberarmstraffung?

Die Oberarmstraffung in Bonn erfolgt im Zuge eines operativen Eingriffs. Somit ist die Behandlung mit den allgemeinen Operationsrisiken verbunden. Es kann zu Blutergüssen oder Taubheitsgefühlen der betroffenen Regionen kommen. Nach einer Oberarmstraffung kann sich zudem Lymph- oder Gewebsflüssigkeit ansammeln. Gerne berät Dr. med. Daniel Sattler sie hinsichtlich der richtigen Nachsorge, mit der man den Heilungsprozess unterstützen und zu einem optimalen Ergebnis beitragen kann.

Ist die Oberarmstraffung schmerzhaft?

Die Schmerzen des Eingriffs sind verhältnismäßig gering. Nach der Operation sollte auf die richtige Hygiene geachtet werden, um Entzündungen zu vermeiden. Ein leichtes Spannungsgefühl nach dem operativen Eingriff in Bonn ist normal. Dieses nimmt nach kurzer Zeit von allein wieder ab.

Was ist nach der Oberarmstraffung zu beachten?

In den ersten Wochen nach der Oberarmstraffung in Bonn wird ein Kompressionsverband getragen. Es sollte auf die richtige Körperhygiene geachtet werden, um Infektionen vorzubeugen. Duschen können Patienten nach der Oberarmstraffung nach ungefähr einer Woche wieder. Körperliche Anstrengung und insbesondere Belastung der Arme sind für ungefähr sechs Wochen zu vermeiden.

Bleiben nach der Oberarmstraffung sichtbare Narben?

Die Schnittführung verläuft auf der Innenseite des Oberarmes. Die Länge kann je nach Patient variieren. Die Narben sind nach der Oberarmstraffung im Alltag in der Regel nicht auf Anhieb sichtbar. Die Behandlung in Bonn verläuft unter Einhaltung höchster Standards und Professionalität, sodass ein optimales Ergebnis erzielt werden kann. Auch die richtige Nachsorge und Hygiene beeinflusst die Heilung und somit auch nachträglich die Sichtbarkeit der Narbe.

Wie teuer ist eine Oberarmstraffung?

Der endgültige Preis einer Oberarmstraffung in Bonn hängt vom Gesamtaufwand des Eingriffes ab. Die Bedürfnisse jedes Patienten sind individuell und jede Behandlung ist daran angepasst. Die Kosten der Oberarmstraffung können somit variieren. Gerne bespricht Dr. med. Daniel Sattler im persönlichen Gespräch mit Ihnen die genaueren Preisinformationen.

Ist Sport und Armtraining nach einer Oberarmstraffung normal möglich?

Nach dem plastischen Eingriff in Bonn sollte zunächst für ungefähr sechs Wochen auf Sport und sämtliche Belastung der Oberarme verzichtet werden. Im Anschluss ist ein normales Training wieder vollständig und uneingeschränkt möglich.

Hält der Effekt der Oberarmstraffung dauerhaft?

Das Ergebnis der Oberarmstraffung ist in der Regel direkt nach der Operation sichtbar, kann jedoch zunächst von Schwellungen verdeckt werden. In der Regel wird durch die Straffung der Oberarme ein dauerhaftes Ergebnis erzielt, dass den Patienten langfristig ein besseres Körper- sowie Lebensgefühl ermöglicht.

Die Beratung bei Herrn Dr. med. Daniel Sattler:

Im Zuge eines persönlichen Beratungsgesprächs in der Beta Aesthetic in Bonn bespricht Dr. med. Daniel Sattler Ihre persönlichen Bedürfnisse und ästhetischen Wünsche. Gemeinsam klären Sie ab, ob eine Oberarmstraffung die geeignete Methode für das Erreichen ihrer optischen Ziele darstellt.

Anschließend wird auch Ihr Gesundheitszustand erfasst. Die richtige Beratung und Vorbereitung stellt die Grundlage für ein späteres optimales Ergebnis dar.

Vorbereitung bei einer Oberarmstraffung | Dermolipektomie:

Vor einem operativen Eingriff sollten Sie grundsätzlich zwei Wochen auf blutverdünnende Medikamente verzichten. Zudem sollte vor der Oberarmstraffung in Bonn Alkohol sowie Nikotin vermieden werden, um die Wundheilung nicht zu gefährden. Die Patienten sollten zudem ein stabiles Gewicht haben, da Gewichtsschwankungen das Ergebnis beeinflussen können. Vor der Operation wird ein kleines Blutbild sowie ein EKG gemacht.

Wie verläuft die Behandlung einer Oberarmstraffung | Dermolipektomie:

Die Behandlung der Oberarmstraffung in Bonn erfolgt unter Vollnarkose. Es wird ein Hautschnitt an der Innen- oder Hinterseite des Oberarms gesetzt. Die Länge variiert je nach Patient.

Bei sehr starkem Hautüberschuss ist ein weiterer Schnitt im Bereich der Achselhöhle nötig. Je nach Bedarf kann der plastische Eingriff mit einer Fettabsaugung (Liposuktion) verbunden werden. So können größere Mengen überschüssigen Fettgewebes entfernt und somit das Wunschergebnis straffer Arme erreicht werden. Bei der Oberarmstraffung wird die überschüssige Haut entfernt und nachträglich mit einer kosmetischen Naht vernäht. Anschließend wird eine Drainage gelegt, wodurch das Wundwasser besser abgeleitet wird. Die Behandlung in Bonn erfolgt unter Einhaltung höchster Standards.

Sämtliche Risikofaktoren werden minimiert. Das Ziel jeden Eingriffs ist stet ein perfektes Ergebnis im Sinne der optischen Wünsche des Patienten.

Die Nachsorge bei einer Oberarmstraffung | Dermolipektomie:

Nach der Oberarmstraffung in Bonn wird ein Kompressionsverband angelegt, der für mehrere Wochen nach der Behandlung getragen werden muss. Wurde eine Drainage gelegt, wird diese am Tag nach der Operation entfernt. Die Fäden werden nach ungefähr zwei Wochen gezogen, wobei sich ein Teil der Fäden von alleine löst. Damit die Wundheilung nicht gefährdet wird, ist die richtige Körperhygiene besonders wichtig.

Duschen können Patienten etwa eine Woche nach der Operation wieder. Die Patienten sollten etwa sechs Wochen auf Sport, körperliche Anstrengung und insbesondere eine Belastung der Oberarme verzichten. Die richtige Schonung sowie Hygiene trägt unmittelbar zu einem perfekten Ergebnis bei. Nur durch die korrekte Nachsorge kann ein zufriedenstellender Effekt erzeugt werden, der langfristig das Körper- und Lebensgefühl des Patienten verbessert.

female

Winkearme behandelt und super zufrieden

Die überschüssige, schlaffe Haut an meinen Oberarmen hat mich seit Jahren gestört. Ich habe mich kaum noch getraut, Tops zu tragen und wenn, habe ich mich sehr unwohl gefühlt. Daher bin ich zur Beratung zu Dr. Sattler gegangen und wurde von der Oberarmstraffung überzeugt. Über diese Entscheidung bin ich mehr als glücklich. Die Operation war unkompliziert, ich wurde bestens betreut und beraten und bin mit dem Ergebnis mehr als zufrieden. Dank Dr. Sattler kann ich mich nun im Sommer wieder wohl in meiner Haut fühlen. Ich würde die Behandlung jederzeit weiterempfehlen!

Britta R.