Definition Wangenaugmentation

Die Wangenaugmentation, auch Wangenverstärkung genannt, dient dazu, mit Hilfe von Implantaten oder Lipofilling die Wangenknochen hervorzuheben und zu betonen. Dadurch entsteht eine ästhetische Verbesserung der Konturen, eine deutlichere Sichtbarkeit der Wangenknochen und somit eine Straffung der Wangen. Das lässt das gesamte Gesicht straffer wirken und trägt zu einer optischen Verjüngung bei.