MACS Facelift Beta Aesthetic Bonn

Dauerhafte Facelifting Methode

MACS-Lift steht für die Abkürzung Minimal Access Cranial Suspension Lift und stellt eine Variante des Minilifts mit vertikaler Aufhängung des abgesunkenen Gewebes dar, welches mittels eines kleinen Einschnittes durchgeführt wird. Das MACS Lifting bietet einige Vorteile gegenüber dem SMAS-Facelift, dem traditionellen Facelifting. Das Verfahren dauert nur rund 1,5 – 2 Stunden und kann ambulant durchgeführt werden. Bei dem vertikalen Lifting werden kleine Muskeln und das Bindegewebe korrigiert. Das Ergebnis erscheint sehr natürlich und hat ein langanhaltender Effekt. Die kleinen und kurzen Narben sind in der Falte vor dem Ohr kaum zu erkennen. Für eine Korrektur des Halses ist das MACS Lift nicht geeignet, hierfür ist das SMAS-/PLATYSMA-Lifting die überlegene Methode.