Stirnlift Endenich

Stirnlift Endenich

Bei Ihrem Facharzt Dr. med. Daniel Sattler

Ständig in Bewegung: wenn wir arbeiten, lesen, nachdenken oder ins Smartphone schauen, ist die Stirn häufig in Anspannung und wird in Falten gelegt. Wenn dann im Alter die Haut zunehmend an Spannkraft verliert, kann dies dazu führen, dass sich schneller bleibende Fältchen bilden. Diese können ein gestresstes, abgeschlagenes Äußeres entstehen lassen, wodurch das eigene Schönheitsempfinden häufig maßgeblich beeinträchtigt wird. Wenn Sie unter Stirnfalten oder erschlafften Hautpartien der Stirnpartie leiden, dann kann ein Stirnlift die richtige Option sein.

Für Ihr Stirnlifting in Endenich ist die Abteilung von Dr. med. Daniel Sattler, Facharzt für plastische und ästhetische Chirurgie, eine nahgelegene Adresse. In der Klinik am Bonner Bogen erwarten Sie höchste medizinische Standards und eine Behandlung mit Wohlfühlcharakter.

Wann ist ein Stirnlift sinnvoll?

Geeignet ist ein Stirnlift generell für Personen, die unter erschlafften Hautpartien oder Fältchen im Bereich der Stirn leiden. Diese treten gerade im Zuge des Alterungsprozesses auf, können aber auch schon im jüngeren Alter auftauchen, wenn die Stirn im Alltag viel beansprucht wird und viel in Bewegung ist. Bei jüngeren Personen reicht oftmals eine minimalinvasive Faltenunterspritzung, während bei ausgeprägteren Hauterschlaffungen und tiefergehender Faltenbildung ein operatives Stirnlift meist die bessere Option ist.

Ob ein Stirnlift für Sie das Richtige ist oder nicht und welche Methode geeignet ist, hängt von individuellen Faktoren ab. Grundsätzlich ist jeder ästhetische Eingriff eine sehr persönliche Entscheidung und dient der Verbesserung des eigenen Schönheitsempfindens und dadurch der Steigerung des Selbstbewusstseins und der gesamten Lebensqualität.

Welche Behandlungsmethoden gibt es?

Es kommen verschiedene Methoden beim Stirnlift in Endenich in Frage.
Wenn Sie lediglich unter vereinzelten Stirnfältchen leiden, dann kann ein Liquid Lifting gewählt werden. Dies erfolgt ambulant im Rahmen einer etwa fünfzehn bis dreißigminütigen Behandlung. Hierbei wird der Füllstoff Hyaluron über eine feine Nadel in die gewünschte Region injiziert, was in der Regel schmerzarm verläuft. Die Faltenunterspritzung ist eine sehr schonende, aber auch begrenzte Methode. Das Ergebnis hält etwa acht bis zwölf Monate.

Eine weitere Methode ist der coronare Stirnlift, welcher die umfassendste Option darstellt. Hierbei wird einmal komplett in den Haaren über die gesamte Stirnbreite geschnitten. Dies erfolgt im Zuge eines operativen Eingriffs. Es kann der gesamte Hautüberschuss entfernt und die gesamte Stirnpartie nachhaltig gestrafft werden.

Eine Methode, die Dr. med. Daniel Sattler nicht häufig anwendet, da sie nur begrenzte Möglichkeiten bietet, ist das endoskopische Stirnlifting. Hier werden zwei bis drei kleine Schnitte im behaarten Stirnbereich gesetzt, ein Endoskop eingeführt und so ohne Freilegung gearbeitet. Die Haut wird gelöst und straffer modifiziert, jedoch kann der Hautüberschuss nicht wie beim coronaren Eingriff entfernt werden.

Alternativen sind der Temporallift oder Augenbrauenlift, bei denen hauptsächlich die Anhebung der Augenbrauen und das Straffen der Schläfen fokussiert werden. Diese erzielen dennoch gleichzeitig einen Liftingeffekt der Stirnregion.

Somit gibt es eine Fülle an Behandlungsmöglichkeiten, aus der es die für Sie passende zu finden gilt. Dies macht Dr. med. Daniel Sattler im Rahmen des persönlichen Beratungsgesprächs gemeinsam mit Ihnen. Anhand Ihrer individuellen Ausgangslage, Ihrer ästhetischen Wünsche sowie persönlicher Faktoren wie dem Gesundheitszustand finden Sie die geeignete Behandlungsmethode, mit der Sie sich wieder rundum wohl in Ihrer Haut fühlen können. Kontaktieren Sie uns für eine erste Beratung.